Architekten.Widmaier.Seibert.

Architekten.Widmaier.Seibert.

Haus B°1

Haus B°1

Wohnhaus:
Das Wohnhaus in aussichtsreicher Hanglage besteht aus der Balance eines fest im Hang verankerten Baukörpers, gleich einem Fels; und eines versetzt aufliegenden, auskragenden Längsquaders. Beide Baukörper sind parallel zum Hang ausgerichtet, um die Aussicht auf die Altstadt von Schwäbisch Gmünd im ganzen Gebäude erlebbar zu machen und einen fließenden Raumübergang aus dem Hang in den Wohnraum hinein zu erzeugen. Die einheitliche, ruhige Fassadengestaltung beider kubischer Grundkörper betont die Ausgewogenheit zwischen den Gebäudeteilen und erzeugt eine räumlich zurückhaltende Wirkung im Grundstück. Das dem Haus zugrunde gelegte energetische Konzept, mit Nutzung von Erdwärme, Lüftungsanlage usw. erfüllt die Vorgaben eines Niedrigenergiehauses.

Bauherr:
Privat

Leistungen:
Architektur und Außenanlagen

Fertigstellung:
2008

Standort:
Schwäbisch Gmünd

Einfamilienhäuser